Maibaum werfen - Geschwindigkeitstest vor dem Tanzfest

In der Oberlausitz findet an einem Sonntag im Mai das traditionelle Maibaum-werfen statt.
Bei diesem Fest wird der Maibaum unter reger Teilnahme des ganzen Dorfes ausgegraben. Die Burschen laufen um die Wette, um den Wipfel des fallenden Baumes zu erreichen. Der Maikönig, der „Kral“, dem dies als erster gelungen ist, wählt sich seine Königin unter den in Festtagstracht gekleideten Mädchen und führt sie zum anschließenden, traditionellen Tanzfest.